ein Frühlingsgruß

Ein Frühlingsgruß für Euch!


Das herrliche Wetter heute lässt die Vorfreude auf wieder viele Farben wachsen. Ich bin schon ganz hippelig.

Diesen Blumenstrauß hab ich natürlich nicht nur einfach fotografiert. Es ist ein Stack aus 36 Bildern - aus der Hand.

Teilen

Kommentare 8

  • Moin Norbert,
    ja, tolles Bild und interessante Technik mit der Serienbildfunktion, habe ich, wie Du wahrscheinlich sehen wirst, an der verschrumpelten Tomate ausprobiert!
    LG aus Ostfriesland - Matthias
  • Gefällt mir sehr gut Norbert!
    Das Stacking muß ich unbedingt mal probieren.
    Die FZ300 hat so ein Programm wo in 2sec. 60 Bilder hintereinander versetzt geschossen werden.
    Man kann dann im nachhinein den Focus bestimmen.
    Das muß ich mal probieren ob es mit dieser Funktion geht. Ansonsten wäre für sowas wie ein Makro_Schlitten nicht schlecht.
    • Hallo Joerg,
      wichtig ist, dass man recht viele Bilder mit geringem Schärfeunterschied bekommt. Es gibt einige Kameras, die dieses Breaketing intern machen. Meine Sony leider nicht.
      Mit dem Makroschlitten ist das so eine Sache. Eigentlich ist der gut geeignet. Man darf nur nicht den Fehler machen, ihn über die Naheinstellgrenze des Objektivs zu fahren.
      Die mir bekannten Programme kommen aber auch genau so gut mit der Veränderung der Schärfe zurecht. Man kann vom Stativ bei manuellem Fokus immer einen k leinen Schritt von vorne nach hinten gehen (die Reihenfolge ist wichtig).

      Oder man macht ein Turbostacking aus der Hand: Kamera etwas abstützen - auf "Dauerfeuer schnell" schalten (meine macht 12 Bilder/Sekunde) - und dabei langsam den Fokusring drehen.
      So ist auch dieses Bild entstanden.
      AP und auch Franzis FOCUS projects 4 kamen damit bestens zurecht.
    • Dankeschön für die Tips Norbert!
  • Sehr schön, die Blumenpracht.
  • herrlich Norbert, da freut sich das Auge.
    Bei mir im Garten tut sich auch langsam was *freu*
  • Klasse Foto Norbert !
  • Das ist eine richtig klasse Kombination , tolles Foto!
    LG
    Sven