Wie bei Omma

Wer erinnert sich?
So ähnlich sah es in Großmutters Küche aus (das Radio lief noch).
Dies Bild ist entstanden beim Tag des offenen Denkmals im Fördermaschinenhaus des ehemaligen Schachts V/VI des Steinkohlebergwerkes Schlägel & Eisen in Herten-Scherlebeck.
Konnte für eine ausreichende Schärfentiefe (es war recht dunkel) keine Blende mit passender Belichtungszeit finden. Habe daher mit F 2.8 und 1/60 ein Fokusstacking gemacht mit 19 Bildern (aus der Hand - Turbostacking, also bei schneller Bildfolge die Entfernungseinstellung verändert).

Teilen

Kommentare 5

  • Das ist gelungen!
    Hast Du das Focusstacking mit Affinity Photo gemacht?
  • Toll, bei dem Topf zum Einwecken komme bei mir auch Erinnerungen hoch. Das Foto ist Klasse geworden, wußte gar nicht das Sony‘s Spiegelreflexkameras das mit dem Fokusstacking auch beherrschen dachte das Monopol liegt bei Olympus.
  • Oh wie schön nostalgisch. Das Inventar ist ein bunter Stilmix; aber so war das damals. Man hat sich eingerichtet mit dem was vom Krieg noch vorhanden war und auch einfach mal was Neues, wie die Musiktruhe, dazugestellt. Schöne Aufnahme, die Erinnerungen weckt (ja ich bin so alt). Hast du noch ein Bild nur von dem alten Herd? Der interessiert mich besonders.
  • Daumen hoch Norbert. Da kommen Erinnerungen an früher auf. So ähnlich sah es auch bei meinen Großeltern aus. Nur diese besaßen keine Schreibmaschine. :)
  • klasse Norbert, all diese Dinge kenne ich auch noch :)